//
du liest...
Uncategorized

„Hochschule im Neoliberalismus“

Der Reader „Hochschule im Neoliberalismus. Zur Kritik der Lehre und des Studiums aus Sicht Frankfurter Studierender und Lehrender“ der gleichnamigen Projektgruppe ist nun auch online (2,9MB) verfügbar.

INHALTSVERZEICHNIS

Einleitung
Stellung und Funktion des Bildungswesens in der kapitalistischen Gesellschaft

Bildung und Wissenschaft im Kapitalismus: von Emanuel Kapfinger und Thomas Sablowski

II. Historische Entwicklung der Universität

Über die Grenzen der Bildung. Anmerkungen zu ihrem bürgerlichen Charakter: von Thomas Gehrig

1968 zwischen Bildungskatastrophe und Bildungsreform, oder: von Picht zu Pisa, von Margit Rodrian-Pfennig

III. Hochschule im Neoliberalismus

Neoliberale Hochschulpolitik, oder: wie die Hochschulen durch umfassende Etablierung eines Pseudo-Wettbewerbs zugrunde gerichtet werden: von Oliver Brüchert

Kritische Anmerkungen zum Hessischen Hochschulgesetz: von Juliane Hammermeister

Paradigmenwechsel. Anmerkungen zum Umzug der Uni Frankfurt: von Charly Außerhalb

IV. Lehr- und Forschungsbedingungen heute

Prekäre Arbeitsbedingungen in Lehre und Forschung: von Christoph Bauer

V. Studienbedingungen heute

„Und ständig gibt es noch zusätzliche Mechanismen, wie man Studierende hier unter Druck setzt. . . ” Interview mit Benjamin Ortmeyer

Die Enteignung der Bildung durch den Bologna-Prozess: von Emanuel Kapfinger

Universität in Sicherheit. Um wessen Sicherheit geht es eigentlich, wenn von Sicherheit in der unternehmerischen Hochschule die Rede ist? Von Anna Kern

VI. Bildungsproteste und ihre Kritik

Kritik und Protestformen im Bildungsstreik 2009/10: von Corina Färber

Über die Schwierigkeiten basisdemokratischer Selbstorganisation: von Carolin Mauritz

VII. Anhang

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: